12. November 2014 – „Wir helfen Flüchtlingen“: Winterhilfe für Menschen aus Syrien und dem Irak

20141112 Wir helfen Flüchtlingen

Syrian boys, Freedom House, flickr, CC 2.0 BY

Gerne unterstütze ich die Initiative „Wir helfen Flüchtlingen“. Eine Initiative der Welthungerhilfe, der Vizepräsidentin des Bundestags, Claudia Roth, und vieler bekannter Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Journalismus und Zivilgesellschaft. Weltweit sind momentan über 50 Millionen Menschen auf der Flucht, in vielen Ländern herrschenentgrenzte Gewalt, Terror und Perspektivlosigkeit. Hilfe kommt viel zu selten und völlig unzureichend an.

Dabei spielt sich vieles in unserer direkten Nachbarschaft ab, in der Ukraine, in Syrien, der Türkei, im Irak, in Jordanien oder im Libanon. Allein über 13 Millionen Vertriebene und Flüchtlinge sind in der Region in und um Syrien und den Irak auf humanitäre Unterstützung angewiesen. Es fehlt dort an allem, die Lebensmittel gehen aus, eine Gesundheitsversorgung ist kaum vorhanden und viele haben lediglich ein provisorisches Dach über dem Kopf. Doch in der Region naht der Winter mit Temperaturen bis zu minus 30 Grad, es braucht daher dringend winterfeste Unterkünfte für die Flüchtlinge. Die aufnehmenden Kommunen in den Anrainerstaaten sind mit der Situation völlig überfordert.

Die Welthungerhilfe kümmert sich um irakische und syrische Flüchtlinge in der Türkei und sammelt hierfür Spenden. Für 630 Euro besorgt sie ein winterfestes Zelt für sechs Personen, für 120 Euro einen Heizofen oder für 150 Euro Heizmaterial für eine Familie für vier Monate. Wir wollen, dass die Menschen wenigstens im Winter eine warme Unterkunft haben.

Gerne unterstütze ich diesen Aufruf, etwas zu tun gegen das Leid, gegen das Vergessen. Jeder kann etwas tun, durch eine Einzelspende für die Welthungerhilfe, durch Spendensammlungen vor Ort, im Verein, in der Nachbarschaft, der Kirche oder in der Firma. Nähere Informationen zum Projekt, den bisherigen UnterstützerInnen und zu den Spendenmöglichkeiten finden Sie unter www.wir-helfen-fluechtlingen.de.

Share