12. September 2014 – Austausch mit der Deutschen Landjugend

20140912 Landjugend

Im Gespräch mit der Landjugend, hier mit der Bundesvorsitzenden Kathrin Funk

‚Chancen und Herausforderungen des ländlichen Raums‘ war unser Thema beim Treffen im Abgeordnetenrestaurant im Reichstag. Mit Kathrin Funk, der Bundesvorsitzenden, Sandra Schlee, der Grundsatzreferentin, und Matthias Sammet, dem Bundesgeschäftsführer, sprach ich über die Lebensperspektiven, die sich nicht in einer Wochenendidylle erschöpfen.

Wir waren uns einig, dass die Jugendlichen als Gestalter vor Ort verstanden und eingebunden werden müssen. Dazu braucht es vielerorts ein Mentalitätswandel und Investitionen in die Infrastruktur, allen voran in die Breitbandversorgung. Nur wenn es gelingt, die jungen Menschen im ländlichen Raum zu halten, hat dieser Zukunft. Durch die Schaffung von Treffpunkten, die Sicherstellung des ÖPNVs und die Einbindung durch Teilhabe und Engagement werden ihnen Perspektiven eröffnet.

Share