5. Oktober 2016 – Das 50/50-Prinzip. Kann Familienarbeit wirklich gerecht teilbar sein?

img_6311

Erfahrungsaustausch über Familienarbeit

Fraktionskollege Dieter Janecek und ich haben zusammen aus dem Buch „Papa kann auch stillen“ von Stefanie Lohaus und Tobias Scholz vorgelesen. Das Paar erzählt darin von ihrem – offenbar gelungenen – Versuch, nach der Geburt des gemeinsamen Kindes die Familienarbeit aufzuteilen. Und zwar nicht irgendwie, sondern tatsächlich 50/50. Sie und er verbringen die gleiche Zeit mit dem Kind, mit Arbeit, mit ihren Hobbys, und das mit einer erstaunlichen Konsequenz. Weiterlesen

Share