Ein wirklich „offener“ Jugendtreff

Mit Leiterin Nanne Dudowitz und Mitarbeiter Christian Sölling im „Neuland“

24. April 2017 – „Für viele Jugendliche ist das »Neuland« ein zweites Wohnzimmer“, sagt Nanne Dudowitz, die Leiterin des offenen Jugendtreffs in der Neuherbergstraße. Ich habe sie und ihre Einrichtung besucht und gleich sehr gut verstanden, warum. Hinter der glatten, nüchternen Fassade befinden sich einladende Räume, was mich angenehm überrascht hat. Mich beeindrucken das breite Angebot, das abwechslungsreiche Programm und die offene Atmosphäre des Hauses sehr. Es gibt ein gemütliches Café mit Küche, Sport- und IT-Raum, eine Holzwerkstatt, Billardzimmer. Und, ganz wichtig, einen Rückzugsort nur für Mädchen. „Manche finden hier auch eine Ersatzfamilie“, erzählt Frau Dudowitz. Weiterlesen

Share

17. Dezember 2015 – „the human scale“ oder: „Wie misst man Glück in einer Stadt?“

Doris Wagner begrüßt die Gäste

Begrüßung der Gäste beim Filmabend

Die Weltbevölkerung steigt in den kommenden Jahrzehnten weiterhin rasant an. Während wir in Europa immer weniger werden, wächst die Bevölkerung in Asien und Afrika stetig. Gleichzeitig ist ein Trend zu immer weiterer Verstädterung weltweit erkennbar. Immer mehr Menschen ziehen in die Städte, bis 2050 werden 69% aller Menschen in Städten wohnen. Weiterlesen

Share