20. Juli 2015 – Besuch beim Christophorus-Hospiz

Fluss der Erinnerung im Garten des Hospiz

Fluss der Erinnerung im Garten des Christophorus-Hospiz
Foto: Mario Fichtner

Die Deutschen werden weniger und vor allem immer älter – und trotzdem ist Pflege und Sterben immer noch ein Tabu. Wie es sich für Fachkräfte anfühlt, beim Sterben zu begleiten – inmitten der gesellschaftlichen Ansprüche auf eine „langes, gesundes Leben“ und rechtlicher Vorgaben, habe ich gemeinsam mit der Grünen Parteirätin Henrike Hahn bei einem Besuch des Christophorus Hospiz in München-Oberföhring erfahren.

Weiterlesen

Share