Mein Portrait in der aktuellen GRETA

Screenshot von gruene-muenchen.de

15. August 2017 – „Zukunft wird aus Mut gemacht“ ist sowohl das Wahlkampfmotto der Partei als auch Titelthema der aktuellen GRETA, dem Magazin der Münchener Grünen. Darin werden unter anderem die Münchner Bundestags-Kandidat*innen vorgestellt.

Mit „Gerechtigkeit im Sinn“ ist mein Portrait betitelt. Darin erkläre ich, wie ich mir eine gerechte Gesellschaft vorstelle und was dies mit Demografiepolitik und Generationengerechtigkeit zu tun hat. Aber werft doch selbst  einen Blick in die August-Greta.

Share

sueddeutsche.de: Ehe für alle

© Robert Haas – Screenshot von sz.de

30. Juni 2017 – Historische Entscheidung heute im Bundestag, am letzten Tag vor der Sommerpause: Die Ehe für alle kommt endlich auch in Deutschland.

Die Süddeutsche Zeitung hat die Bundestagskandidaten aus München nach Ihrer Meinung befragt. Mein Statement: „Natürlich stimme ich für die Ehe für alle. Für mich gibt es keine Liebe zweiter Klasse! Es sollte selbstverständlich sein, dass der Staat alle Menschen unterstützt, die Verantwortung füreinander übernehmen.“

Share

Münchner Studierende auf Berlin Besuch

18. Mai 2017 – Studierende des Fachs   „Soziale Arbeit“ der Katholischen Stiftungsfachhochschule München haben mich in Berlin besucht. Die Gruppe um Dekan Prof. Andreas Schwarz wollte bewusst auch eine Oppositionsstimme hören. In einer spannenden Diskussion konnte ich meine Sichtweise auf aktuelle Herausforderungen darstellen, z. B. zu den jüngsten Skandalen in der Bundeswehr, der Forderung nach einem Einwanderungsgesetz und dessen Auswirkungen auf die demografische Entwicklung. Weiterlesen

Share

Ein wirklich „offener“ Jugendtreff

Mit Leiterin Nanne Dudowitz und Mitarbeiter Christian Sölling im „Neuland“

24. April 2017 – „Für viele Jugendliche ist das »Neuland« ein zweites Wohnzimmer“, sagt Nanne Dudowitz, die Leiterin des offenen Jugendtreffs in der Neuherbergstraße. Ich habe sie und ihre Einrichtung besucht und gleich sehr gut verstanden, warum. Hinter der glatten, nüchternen Fassade befinden sich einladende Räume, was mich angenehm überrascht hat. Mich beeindrucken das breite Angebot, das abwechslungsreiche Programm und die offene Atmosphäre des Hauses sehr. Es gibt ein gemütliches Café mit Küche, Sport- und IT-Raum, eine Holzwerkstatt, Billardzimmer. Und, ganz wichtig, einen Rückzugsort nur für Mädchen. „Manche finden hier auch eine Ersatzfamilie“, erzählt Frau Dudowitz. Weiterlesen

Share

Pressemitteilung: Da sehen wir ganz schön alt aus

2. Münchner Jugendbefragung 2016

24. März 2017 – Meine Presseerklärung zur zweiten Münchner Online-Jugendbefragung, die der Kreisjugendring München-Stadt durchgeführt hat:

„Man muss sich das vorstellen: Die Münchner Jugendlichen haben Angst, sich ihre Stadt nicht leisten können. Wenn die Verantwortlichen im Rathaus darauf keine Antworten finden, verspielen sie sehenden Auges unsere Zukunft.“

Weiterlesen

Share

Pressemitteilung: Sputnik Moment – Dreißig gewonnene Jahre

Plakat der Filmreihe Demografie11. Januar 2017 –  Doris Wagner, demografiepolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion im Bundestag, lädt gemeinsam mit dem Grünen-Ortsverband München Nord zum dritten Teil ihrer Filmreihe Demografie ein.

Gezeigt wird diesmal der Dokumentarfilm „Sputnik Moment“, der einen überraschenden Blick auf die Herausforderungen unseres Immer-Älter-Werdens lenkt.

Wann: Freitag, 20. Januar 2017, 19:00 Uhr
Wo: Kulturzentrum 2411, Blodigstraße 4, 80933 München

Weiterlesen

Share

11. Juli 2016 – „Senioren brauchen eine Lobby“: Im Gespräch mit dem Seniorenbeirat München

Doris Wagner beim Seniorenbeirat München

von links: Dr. Irmgard Nies, Waltraud Hörnchen, Doris Wagner, Ingeborg Staudenmeyer und Gerhard Krug

Wie sieht die Lebenssituation Älterwerdender in einer Millionenstadt wie München aus? Als demografiepolitische Sprecherin interessiert mich die Arbeit des Münchner Seniorenbeirats. Er tritt für die Interessen von 320.000 Menschen über 60 Jahre in München ein. Um herauszufinden, was genau die Bedürfnisse und Anliegen der älteren Generation sind, habe ich mich mit den Vorstandsmitgliedern Frau Staudenmeyer, Frau Nies, Frau Hörnchen und Herrn Krug unterhalten. Weiterlesen

Share

1. Juli 2016 – Besuch im Jules-Verne-Campus in München

160601-jules-vernes-campus-muenchen

Screenshot von www.jules-verne-campus.de

Schule kann Spaß machen, das merkt man gleich, wenn man den Campus betritt. Und zwar Kindern und Lehrkräften gleichermaßen. Empfangen haben uns Frau Wörner, die Lernhausleiterin der Grundschule und Frau Matijczak, die Betriebsleiterin und Prokuristin des Campus.

Frau Wörner erklärte uns die Philosophie und das pädagogische Konzept ihrer Schule:
Im Mittelpunkt steht die individualisierte Lernbegleitung. Daneben legt die Schule großen Wert auf bilinguale Bildung und die besondere Förderung von Begabungen und Talenten der Kinder und Jugendlichen. Man merkt Frau Wörner an, wie viel Freude sie an der Arbeit mit „ihren“ Schülern- und Schülerinnen hat. Weiterlesen

Share

29. Juni 2016 – Demografie und Rente: Hauptthema auf der Stadtversammlung

Als demografiepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion ist die „Rente“ für mich eines der wesentlichen Themen. Wie wir bei der Generationengerechtigkeit unseren grünen Kompass klar im Auge behalten, darüber will ich gemeinsam mit Udo Philipp, Mitglied der Grünen Rentenkommission, am 29. Juni auf der Stadtversammlung in München mit euch diskutieren. Warum die „Rente“ uns alle angeht? Das kann ich schon mal im Film erklären.

Weiterlesen

Share

6. Juni 2016 – Spannende Termine mit meiner bayerischen Delegation

Delegationsfoto

Gruppenbild in der Kuppel

50 politisch Interessierte besuchten mich im Mai in Berlin, darunter engagierte Frauen der Münchner Gleichstellungsstelle. Die Gruppe besuchte mich im Bundestag. Weiterer Programmpunkt war das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Weiterlesen

Share