11. Mai 2016 – BR-Rundschau – Mehr SoldatInnen für die Bundeswehr ist utopisch

160511 Beitrag BR-Rundschau zu Stellenzuwachs bei der Bundeswehr

Screenshot von br.de

Die Verteidigungsministerin will die Bundeswehr in einen „atmenden Personalkörper“ verwandeln: Statt der bisher feststehenden Obergrenze von 185.000 Soldatinnen und Soldaten sollen künftig flexibel mal mehr, mal weniger Männer und Frauen in Uniform Dienst tun – je nachdem, welche Aufgaben die Bundeswehr zu stemmen hat. Das Problem ist nur: Schon heute hat die Bundeswehr große Mühe, ausreichend viel Personal zu gewinnen. Warum ich die Pläne der Ministerin auch sonst für nicht sinnvoll halte, erkläre ich in der Rundschau des Bayerischen Fernsehens.

Hier geht es zum Video: http://br.de/s/2Hr8PXZ

 

 

Share

5. November 2015 – Meine Rede zur Änderung des Bundesbesoldungsgesetzes

Doris Wagner

Foto: Foto-AG Gymnasium Melle – (CC) BY 3.0

Mehr Attraktivität gibt es nicht zum Nulltarif. Wer möchte, dass die Bundeswehr ihre Aufgaben vernünftig wahrnehmen kann, der darf nicht nur in Ausrüstung, sondern muss auch ins Personal investieren! In meiner Rede zur Änderung des Bundesbesoldungsgesetzes führe ich aus, dass die Chance, bestehende Missstände zu beheben, nicht optimal genutzt worden ist:

„Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrte Mitglieder der Bundesregierung, werte Kolleginnen und Kollegen,

manche Dinge gelingen im zweiten Anlauf ja besser als im ersten. Für den Versuch, die Bundeswehr zu einem attraktiveren Arbeitgeber zu machen, gilt dies leider nicht. Weiterlesen

Share

12. Juni 2015 – Pressemitteilung: Tag der Bundeswehr – eine vertane Chance

wagner2Zum ersten Tag der Bundeswehr am morgigen 13. Juni 2015 erkläre ich als Mitglied im Verteidigungsausschuss:

Das Verteidigungsministerium vergibt eine gute Chance: Der Tag der Bundeswehr sollte eigentlich junge Leute auf einen Job bei der Bundeswehr neugierig machen und die Bundeswehr stärker in der Gesellschaft verankern. Leider setzt das Verteidigungsministerium wieder einmal an der falschen Stelle an und zeigt eine Show mit aufsteigenden Eurofighterstaffeln, komplizierten Hubschraubermanövern und dramatischen Rettungseinsätzen.

Weiterlesen

Share