Diskussion in Traunstein: Wird Politik von und für „alte Säcke“ gemacht?

Diskussion mit. W. Gründinger (2. von rechts)

14. Juli 2017 – Ich diskutierte mit Jugendlichen und preisgekröntem Autor über die Perspektive junger Menschen in der Politik.

Wolfgang Gründinger hat das Buch „Alte Säcke Politik“ geschrieben“, das von der Friedrich-Ebert-Stiftung als „Politisches Buch des Jahres 2017“ ausgezeichnet wurde.
Grund genug für mich gemeinsam mit dem Kreisverband und der Grünen Jugend Traunstein, ihn zu einer Diskussion einzuladen.

Gründingers These: „Den Jungen gehört die Zukunft, den Alten gehört alles Andere“

Weiterlesen

Share

3. Mai 2016 – Der SPIEGEL zu schnellerer Einbürgerung

160503 Spiegel zu schneller Einbürgerung

Der SPIEGEL 18/2016, S. 13

Der aktuelle SPIEGEL greift eine schriftliche Frage von mir an die Bundesregierung auf. In der Antwort räumt die Regierung ein, dass rund 10 Prozent der volljährigen und in Deutschland lebenden Menschen aufgrund ihrerer Staatsbürgerschaft nicht wählen dürfen. Wir kämpfen schon lange für Erleichterungen im Staatsbürgerschaftsrecht, z.B. für hier geborene Kinder oder Menschen, die schon lange bei uns leben.

Share